• 9mm

    9mm

  • 50m

    50m

  • jungend19

    jungend19

  • lp

    lp

  • biathlon_ohne

    biathlon_ohne

Nächste Termine

  

Seien Sie immer auf dem Laufenden

  • Fügen Sie unseren Kalender ihrem hinzu.
  • Jederzeit wieder löschbar!
  • Eigenen Termine und Daten bleiben unberührt!
  • Terminänderungen werden automatisch aktualisiert!

    Google Kalender hinzufügen

Weihnachtsfrühstück

Der Holzhäuser Schützenverein von 1846 e.V. richtet am 15.12.2019 um 9:30 Uhr wieder ein Weihnachtsfrühstück aus.

Dazu laden wir herzlich alle Mitglieder, Angehörige sowie die Ehepartner der verstorbenen Mitglieder auf den Schießstand Im Steinbrink zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 02.12.2019 bei
Peter Xylander 05281/621391
oder
Bernd Loose 05281/961854

Da wir den Besuch des Weihnachtsmannes erwarten, benötigen wir auch die Anzahl der kleinen Gäste.

 

Euer Vorstand

Matthias Bodendorfer ist Holzhäuser Kronprinz

Königsschießen und Bürgerschießen

Pic p503421

Die Gewinner vom Königsschießen beim Holzhäuser Schützenverein. FOTO: Sebastian Eicke/PR

 

Die Mitglieder des Holzhäuser Schützenvereins haben sich auf ihrem Schießstand getroffen, um die neuen Würdenträger der verschiedenen Klassen beim diesjährigen Königsschießen zu ermitteln.

Der Präsident Sebastian Eicke zeigte sich anfangs über die Beteiligung der eigenen Mitglieder an dieser äußerst wichtigen Veranstaltung enttäuscht. Auf ein Antreten wurde, mangels Beteiligung, sogar gänzlich verzichtet. „Ich persönlich finde das sehr schade, denn dieser Termin ist einer der Wichtigsten in unserem Schützenjahr. Im Endeffekt möchte doch jeder, dass wir einen Kronprinzen finden um im darauffolgenden Jahr wieder ein Schützenfest mit einem König feiern zu können. Da erhoffe ich mir dann allerdings mehr Unterstützung seitens unserer Mitglieder“, so Eicke.

Nach und nach füllte sich das Schützenhaus der Holzhäuser aber dann doch noch mit Mitgliedern und Freunden der benachbarten Vereine und die Wettkämpfe waren in vollem Gange.

Von der Liste der "bedrohten Arten" gestrichen

von Rudi Rudolph

Änderungen taten dem Holzhäuser Schützenfest gut / Volles Haus bei der Königsproklamation

Artikel 2506 1

Bereits beim Katerfrühstück am Sonntagmorgen hatte Schützenpräsident Sebastian Eicke eine erste Lagebeurteilung des Holzhäuser Schützenfestes parat. „Unser Schützenfest gehörte bisher zu den bedrohten Arten, doch ich bin froh, es nun von der Liste streichen zu können,“ resümierte er mit einem gewissen Stolz in der Stimme.

Zurück zu den Wurzeln

von Rudi Rudolph

Holzhausen feiert wieder an drei Tagen mit neuem Festwirt und regionalen Versorgern

Artikel 2406 1

 

Drei Tage Feiern, und das auf höchstem Niveau – dem Schützenverein Holzhausen kann man bescheinigen, dass sein Konzept „Back to the roots“ von Freitag bis Sonntag voll aufging. Ein buntes abwechslungsreiches Programm, engagierte Vereinsmitglieder und die große Akzeptanz durch die Holzhäuser Bevölkerung zeigten, dass Tradition, wird sie frisch und schwungvoll weiterentwickelt, in unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen kann. Schon die Königsproklamation der neuen Königsgesellschaft am Freitagabend bot ein würdiges Ereignis, als die scheidende Königsgesellschaft um König Helmut Lindner und Königin Rita Lindner feierlich ihre Ämter und Insignien an den neuen König Peter Xylander und seine Königin und Ehefrau Ille übergaben.

750 Meter Girlanden für Holzhausen

Girlandenbinden

Zahlreiche engagierte Schützenbrüder und -schwestern haben sich in der Arbeitswoche vor dem Holzhäuser Schützenfest eine Menge vorgenommen. So stand am Dienstag das traditionelle Kränzen auf dem Plan, zu dem sich viele Vereinsmitglieder am Schützenhaus trafen. Über lange Reihen von Stühlen wurden Girlanden für den Straßenschmuck in Holzhausen gewunden, in erster Linie der amtierende Schützenkönig Helmut Lindner (re.), Kronprinz Peter Xylander (li.) und Stefan Marx. Mit 170 Metern Naturgirlanden, 251 Metern Girlanden aus Kunststoff, 288 Metern Wimpelgirlanden und weiteren 40 Metern im Schlosshof, also insgesamt knapp 750 Metern, wird der Verein den Ortsteil bunt gestalten. Beste Voraussetzungen für ein fröhliches Schützenfest, das gleichzeitig Kreisschützenfest ist.

Quelle: Pyrmonter Nachrichten, RR

Werde Mitglied im Förderverein


Förderverein